Mittwoch, 22. Januar 2014

Aloo-Methi (Kartoffeln mit Bockskornkleeblatter)


Aloo-Methi


Aloo-Methi (Kartoffel und Bockshornklee) ist ein verbreitetes Gemüsegericht im Norden Indiens. Ich wuchs damit auf und liebe es. Es ist super einfach zu kochen und schmeckt
grossartig zu Chapatis oder Reis. Hier in diesem Rezept verwende ich getrocknete Methiblätter, denn frische bekommt man nicht immer. Zuletzt habe ich sie hier im Art of Food bekommen. In diesem Rezept brauche ich kleine Kartoffeln, Du kannst auch grosse verwenden. Das Gericht kann als Vorspeise serviert werden, sie sind gute appetizer/Vorspeise.


Hier die benötigten Zutaten:


500 g neue Kartoffeln
1 Teelöffel Öl
1 Teelöffel Cuminkörner
2 grüne Chilischoten
¾ Teelöffel Salz
¾ Teelöffel rotes Chilipulver
1 Teelöffel Koriander, gemahlen
1 Teelöffel getr. Methi/ Handvoll frische Methi Blätter, gehackt
½ Teelöffel Amchoor


Zubereitung:


1. Koche die Kartoffeln al-dente, stell sie zur Seite.
2. Erhitze das Öl in einer antihaftbeschichteten Pfanne, wenn das Öl raucht, gib sofort die Cuminkörner hinzu und reduziere die Hitze. Lass die Cuminkörner aufbrechen.
3. Gib das grüne Chili dazu und rühre es, bis es eine schöne Farbe hat.
4. Schneide die Kartoffeln in Hälften und gib sie in die Pfanne, erhöhe die Hitze ein wenig und röste die Kartoffeln. Die Schale der Kartoffeln wird so schön knusprig.
5. Wenn die Kartoffeln braun werden, reduziere die Hitze und gib alle Gewürze einschliesslich des Methi hinzu.
6. Misch alles gut, serviere es als Gemüse oder Vorspeise.


 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen